Abschalten der Automatischen Updates bei Windows 7

In der Regel sind die automatischen Updates bei Windows schon eine recht gute Sache und tragen zur Systemsicherheit und zur Systemstabilität bei. Nicht jeder mag es jedoch, wenn Windows im Hintergrund rumwerkelt und dann die Updates installiert.

Ein solcher Fall kann zum Beispiel sein, wenn man den Computer für längere Zeiträume nicht einschaltet und somit nur selten benutzt. Wird der Computer dann mit installiertem Windows 7 Betriebssystem heruntergefahren oder neu gestartet, kann es unter Umständen zu längeren Wartezeiten kommen, da erst einmal unzählige Updates installiert werden müssen. Das ist sicherlich ein verhalten, dass schnell zu einer nervigen Sache werden kann.

Wer sich nicht damit rumschlagen möchte, für den gibt es die Möglichkeit, die Automatischen Updates unter Windows 7 zu deaktivieren oder so einzustellen, dass diese nur auf eigenen Wunsch installiert werden.

Festlegen, wie mit den Updates verfahren werden soll

Hierzu ruft man die Systemsteuerung von Windows 7 auf und klickt dann auf den Eintrag System und Sicherheit.

Im nächsten Fenster klickt man unter dem Punkt Windows Update auf den Eintrag Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren.

Es sollte jetzt das Fenster Einstellungen ändern angezeigt werden. Hier kann man die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Unter Wichtige Updates findet man eine DropDown Liste, mit der man das Verhalten für die Automatischen Updates einstellen kann.

Wer die Automatischen Updates deaktivieren möchte, der stellt die Option auf Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen) um.

Wer die Automatischen Updates lieber manuell installieren möchte und somit über den Zeitpunkt selber bestimmen möchte, der stellt die Option auf Updates herunterladen, aber Installation manuell durchführen. Windows 7 fragt dann unter Umständen schon mal nach, ob es die verfügbaren Updates installieren möchte.

Alles eingestellt, so klickt man nur noch auf die Schaltfläche OK und man hat das Problem bewältigt. Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Updates besonders zur Systemsicherheit beitragen. Wer also viel im Internet unterwegs ist, sollte die Updates in jedem Fall installieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.