Alle geöffneten Fenster bei Windows XP schnell minimieren oder maximieren

Wenn man einmal wieder sehr intensiv an einem Computer mit dem Betriebssystem Windows XP arbeitet, dann kann es sein, dass man unzählige Fenster geöffnet hat. Wenn man nun an ein Symbol beziehungsweise an ein Icon auf den Desktop ran muss, um zum Beispiel ein Programm zu starten, dann kann es sehr mühselig sein, alle Fenster mit einem Mausklick zu minimieren. Wer zudem dann noch nicht einmal die Schaltfläche Desktop minimieren in der Taskleiste hat, für den wird es aufwändig, die Fenster einzeln zu minimieren. 

Mit einem Tastaturkürzel beziehungsweise mit einer Tastenkombination kann man alle geöffneten Fenster bei Windows XP mit Leichtigkeit minimieren und wieder maximieren. Dazu drückt man die Windows Taste und die Taste D gleichzeitig. Sind alle Fenster geöffnet, so werden mit dieser Tastenkombination alle Fenster minimiert. Sind alle Fenster minimiert, so werden mit der Tastenkombination alle Fenster maximiert. 

Sicherlich kann man diese Methode auch dann anwenden, wenn man gerade etwas auf dem Bildschirm geöffnet hat, was für andere Augen mich bestimmt ist. Nähert sich nun eine Person den Computer, kann man schnell alle Fenster minimieren und so deren Inhalt für fremde Augen entziehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.