Anderen Editor beim Internet Explorer für Quelltextanzeige

Besonders Webmaster und Homepagebetreiber sehen sich schon einmal öfters den Quelltext von Webseiten an. Dabei können die Gründe natürlich der unterschiedlichsten Natur sein. 

Wenn man im Internet Explorer in der Menüleiste auf Ansicht und dann auf Quelltext klickt, wird standardmäßig das von Windows mitgebrachte Notepad gestartet. Dieser eigene Editor ist jedoch nicht so leistungsstark, wie andere Editoren, die man sogar häufig als Freeware aus dem Internet herunterladen kann. Diese verfügen über ein farbiges Hervorhebungsschema und können den Quelltext schön sauber samt Einrücken darstellen. Auch werden zum Beispiel Scripte, wie JavaScripte, andersfarbig dargestellt. So bekommt man eine leichtere Übersicht über den Quelltext und dieser läst sich besser lesen. 

Einen anderen Editor für den Internet Explorer einstellen

Um nun einen anderen Editor einzustellen, öffnet man die Registry von Windows. Das geht am einfachsten, wenn man auf Start und dann auf Ausführen klickt. Hier gibt man nun regedit ein und drückt die Entertaste. Es sollte sich nun die Registry öffnen. Hier sucht man nach dem Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftInternet Explorer

In diesem legt man, falls noch nicht vorhanden, einen neuen Schlüssel mit dem Namen View Source Editor an. Das geht über einen Rechtsklick in die rechte Fensterhälfte und dann auf den Eintrag Schlüssel klicken. 

Unter dem neu erstellten Schlüssel View Source Editor legt man nun einen weiteren Schlüssel mit der Bezeichnung Editor Name an. 

Im Schlüssel Editor Name befindet sich nun ein Wert mit dem Namen Standard. Diesen öffnet man durch einen Doppelklick und weißt diesem den Wert und den Pfad des Programms zu, dass ab sofort als Standard Editor dienen soll. 

Als Beispiel für einen Pfad: C:Programmetswebeditor2tswebeditor.exe 

Mit dem neuen Schlüssel sieht es dann so aus:
HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftInternet ExplorerView Source EditorEditor Name
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.