Auch beim Reserverad Luftdruck prüfen

Die meisten Autofahrer dürften ja wohl mittlerweile wissen, dass man ab und an den Luftdruck der Reifen überprüfen soll. Besonders sollte man es dann tun, wenn die Jahreszeiten von kalt nach warm oder umgekehrt wechseln, da sich hier besonders der Luftdruck der Reifen erhöhen beziehungsweise verringern kann.

Wer einen echten Reservereifen noch im Kofferraum oder unter dem Fahrzeug hängen hat, der sollte beim Luftdruckprüfen der Reifen den Reservereifen nicht vergessen. Ansonsten kann es bei einer Panne zu einer üblen Überraschung kommen.

Noch ein weiterer Tipp: Auch ein Reservereifen hält nicht ewig! Daher sollte man diesen nach ab und an einmal überprüfen. Wenn Gummi alt wird, können sich Risse und Brüche bilden, die dann den Reservereifen unbrauchbar machen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.