Beim Anbringen von Deckenpaneelen zusätzliche Dämmung einbringen

Besonders in den heutigen Zeiten, wo die Preise für die Heizkosten immer mehr steigen, sollte man mehr denn je auf Möglichkeiten des Energiesparens achten. Daher ist das Isolieren und Dämmen von Wohnungen und Häusern eine besonders wichtige Sache und sollte nicht außer acht gelassen werden. 

Eine zusätzliche Möglichkeit Decken zu dämmen ist, zwischen der Deckenpaneele und der Decke selber eine Schicht Glaswolle mit einzubringen. Sicherlich ist die Stärke beziehungsweise die Dicke der Glaswolle dabei nicht mehr als zwei oder zweieinhalb Zentimeter, bringt jedoch mehr, als wenn die Decke erst gar nicht gedämmt wurde. Anstatt der Glaswolle kann man auch eine Styroporplatte verwenden. 

Klassischer Nebeneffekt der Sache ist, dass man einen zusätzlichen Schallschutz erreicht hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.