Bleche wie Backbleche oder Backgitter leichter reinigen

Nach der Benutzung können Backbleche, Backgitter oder Backroste stark verschmutzen. Das hängt natürlich davon ab, welche Art von Speisen man im Backofen zubereitet hat. Wenn man die Backbleche, Backgitter oder Backroste nicht gleich und regelmäßig reinigt, dann können sich mit der Zeit stark und habe Verkrustungen darauf bilden. Diese bekommt man dann nur sehr schwer ab. Was aber kann man dagegen tun, wenn man diese Verkrustungen der Speisereste wieder von den Backblechen, Backgittern oder Backrosten abbekommen möchte!?

Zum Entfernen und schon sauber bekommen der Backgitter oder Backbleche können zum Beispiel die nachfolgenden Tipps behilflich sein.

Sind die Verschmutzungen nicht zu stark oder das Backblech oder Backgitter wurde gerade erst benutzt

Ein kleiner Tipp für Faule oder für diejenigen, die gerade keine Zeit haben! Das Blech, wie zum Beispiel das Backblech selber oder auch das Backgitter, ist leichter zu reinigen, wenn man die folgt vorgeht. Nach der Benutzung stellt man das Blech in einen feuchteren Kellerraum oder einfach über Nacht ins Freie. Die Feuchtigkeit zieht in die Verkrustungen ein und löst die Verkrustungen dann auf. Am nächsten Tag kann man dann das Backgitter / Backblech dann leichter mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen.

Wenn die Backbleche oder die Backgitter zur groß für die Spüle oder die Spülmaschine sind

Nicht immer passen die Backbleche oder die Backgitter in die Spüle oder in die Spülmaschine. Somit wird es dann in der Regel ein recht schwieriges Unterfangen, die Backgitter oder die Backbleche wieder sauber zu bekommen. Wer Eigentümer einer eigenen Badewanne ist, der kann sich in einem solchen Augenblick glücklich schätzen. Man nimmt einfach das Backblech oder das Backgitter und legt dieses in die Badewanne hinein. Anschließend läst man ein wenig heißes Wasser in die Badewanne hinein laufen und versetzt dieses mit ein wenig Spülmittel. Nun kann man mit der Reinigung des Backbleches oder des Backgitters beginnen. Als Hilfe kann zum Beispiel auch der Buschkopf verwendet werden, wenn man zu einem späteren Zeitpunkt die Verschmutzungen und das Spülmittel wieder abwaschen möchte.

Edelstahlgitter / Backgitter reinigen mit einem Stahlschwamm

Edelstahlgitter oder Backgitter sind in der Regel schwieriger zu reinigen, als Backbleche. Hier empfiehlt es sich, zum Beispiel einen Stahlschwamm zu Hilfe zu nehmen. Mit diesem kann man wunderbar die einzelnen Gitterstäbe auch noch von den härtesten Verschmutzungen befreien. Danach glänzen die einzelnen Stäbe wieder fast wie neu. Einen solchen Stahlschwamm bekommt man fast in jedem Discounter in der Haushaltswarenabteilung zu kaufen. Am besten sind wohl die Stahlschwämme geeignet, die etwas grobkörniger und leicht zu einem Schwamm geformt sind. Diese eignen sich besonders auch zum reinigen von Grillrosten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.