Bratensoße schmeckt feiner und besser

Bratensoße darf eigentlich bei keinem Braten fehlen. Die bereits fertigen Beratensoße, die man aus dem Handel bekommt, schmecken in der Regel ja schon recht gut. Wenn man jedoch Bratensoße selber machen möchte, dann kann man mit einigen Tricks die Bratensoße noch feiner und schmackhafter machen.

Wenn man Bratensoße mit etwas Kaffeepulver verfeinert, dann schmeckt sie feiner und besser. Bratensoße wie gewohnt zubereiten und erst wenn die Bratensoße heiß ist, ein wenig Kaffeepulver hinzugeben. Damit wird nicht das Ganze Aroma des Kaffees freigesetzt. 

Man kann auch gleich beim Braten eine Apfelscheibe mit in die Soße legen und mit braten lassen. Dadurch wird die Bratensoße besonders schmackhaft. 

Wenn man keinen Apfel zur Verfügung hat, dann kann man auch etwas Zucker in einer Pfanne anbräunen und mit etwas Apfelsaft abkühlen. Den so entstandenen Sud mit in die Bratensoße geben und gut unterrühren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.