Brötchen vor dem Aufbacken

Wenn man Brötchen vom Vortag oder aus der Gefriertruhe aufbacken möchte, dann hat man häufig das Problem, dass diese nicht mehr so richtig schmecken, als wären sie direkt vom Bäcker gekauft. Das liegt zumeist daran, dass die Brötchen durch die etwas längere Lagerung zu wenig an Feuchtigkeit besitzen und so trocken schmecken und spröde aussehen.

Damit nun Brötchen nach dem Aufbacken wieder schön frisch schmecken, sollte man die Brötchen vorher in kaltes Wasser oder in kalte Milch kurz eintauchen. Erst dann sollte man die Brötchen in einen bereits vorgewärmten beziehungsweise vorgeheizten Backofen legen. Man sollte beim Aufbacken von tiefgefrorenen Brötchen daran denken, dass sich die Backzeit für die Brötchen entsprechend verlängern kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.