CD- und DVD-Laufwerke werden nicht mehr angezeigt – Code 19

Nach dem Einschalten des Computers werden unter Windows XP die CD-Laufwerke und DVD-Laufwerke im Arbeitsplatz und der Arbeitsplatzumgebung nicht mehr angezeigt. Sieht man nun im Gerätemanager nach, so werden die CD-Laufwerke und DVD-Laufwerke mit einem gelben Ausrufezeichen dargestellt, was auf ein Problem mit einer Hardware oder deren Treiber hindeutet. Sieht man sich die Eigenschaften der Geräte näher an, so wird man auf einen Fehler in der Registry von Windows hingewiesen, der mit einem Code 19 versehen ist. 

Den Code 19 wieder loswerden und die Laufwerke anzeigen lassen!

Damit die Laufwerke, wie CD oder DVD, wieder angezeigt werden und der Code 19 im Gerätemanager verschwindet, muss man in die Registry von Windows XP gehen und zwei Schlüssel löschen. Dazu startet man den Registry-Editor von Windows über Start Ausführen regedit eingeben und die Entertaste drücken. Nun sucht man nach dem Schlüssel: 

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlClass{4 D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} 

In diesem Schlüssel müssen nun die zwei Werte LowerFilters und UpperFilters gelöscht werden. Zur Sicherheit sollte man sich jedoch eine Sicherung dieser Werte anlegen. Das geht, in dem man den Wert markiert und anschließend im Menü auf Datei und dann auf Exportieren klickt. 

Sind mehrere Einträge mit dieser Schlüsselbezeichnung vorhanden, so muss man etwas in den Unterschlüsseln graben. Hier findet man zumeist einen Hinweis darüber, zu welchem Laufwerk dieser Schlüssel gehört. Die beiden oben genannten Werte, LowerFilters und UpperFilters, müssen für jedes CD-Laufwerk, CDR-Laufwerk oder DVD-Laufwerk gelöscht werden. 

Nachdem man die Werte gelöscht hat, sollte man den Computer neu starten, damit die Werte auch Ordnungsgemäß übernommen und neu erstellt werden können. Anschließend werden die Laufwerke wieder im Gerätemanager und im Arbeitsplatz richtig dargestellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.