CD oder DVD nach Benutzung aus dem Laufwerk nehmen

Damit eine CD, DVD und das dazugehörige Laufwerk nicht unnütz belastet wird, sollte man die CD oder DVD nach der Benutzung aus den Laufwerken nehmen. Das schont nicht nur die CD oder DVD selber, sondern entlastet zum Beispiel auch Windows.

Beim Öffnen des Arbeitsplatzes von Windows

Befindet sich eine CD oder DVD in einem Laufwerk und man öffnet den Arbeitsplatz beziehungsweise die Arbeitsplatzumgebung, so macht sich das in einer kleinen Verzögerung beim Öffnen des Arbeitsplatzes bemerkbar. Windows versucht erst einmal, dass Laufwerk auszulesen um dann die Daten anzuzeigen. Auch wird durch das Herausnehmen der CD oder DVD ein unnützes Zugreifen von Windows auf das Laufwerk verhindert.

Das Laufwerk und die Medien werden geschont

Befindet sich eine CD oder DVD permanent im Laufwerk, so werden beide Komponenten fast permanent belastet. Der Computer beziehungsweise das Betriebssystem versuchen permanent, auf das Laufwerk zuzugreifen, um die dort gespeicherten Daten schnellst möglich anzeigen zu können. Benötigt man jedoch diese Daten nicht, so werden beide Komponenten unnütz belastet. Das kann sich in einem schnelleren Verschleiß des Laufwerks oder des Speichermediums auswirken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.