Computer lässt sich nicht einschalten

Schon eine recht nervige Angelegenheit, wenn sich der Computer nicht mehr einschalten lässt. Aber man sollte nicht gleich in Panik verfallen. Zumeist sind die Ursachen hierfür eher banaler Art und können auch vom Laien selbst behoben werden.

Computer ist nicht am Strom angeschlossen

Wenn sich der Computer nicht mehr einschalten lässt, kann es daran liegen, dass man einfach vergessen hat, den Computer an das Stromnetz anzuschließen. Also erst einmal sehen, ob der Computer auch am Strom angeschlossen ist.

Lockere Steckverbindungen

Ist man sich sicher, dass man den Computer am Strom angeschlossen hat, sollte man die Steckerverbindungen für den Stromanschluss überprüfen. Es kann ja sein, dass sich eine Steckverbindung gelöst hat.

Steckerleiste mit Ein- und Ausschalter

Verwendet man eine Steckerleiste mit einem Ein- und Ausschalter, sollte man überprüfen, ob dieser auch eingeschaltet ist.

Steckerleiste mit Master – Slave

Verwendet man eine Steckerleiste mit Master- Slave- Steckplätzen, so sollte man überprüfen, ob der Computer auch am richtigen Steckplatz eingesteckt wurde. Gegebenenfalls tauscht man einfach einmal die Steckerleiste aus.

Hauptschalter Netzteil

Auch ist es möglich, dass man den Hauptschalter für das Netzteil an der Computerrückseite nicht eingeschaltet hat. Hier sollte man einmal überprüfen, ob dieser auch auf On oder auf I steht.

Steckverbindung vom Netzteil zum Mainboard

Unter Umständen kann es auch vorkommen, dass sich die Steckerverbindung vom Netzteil zum Mainboard gelöst hat. Also sollte man den Computer aufmachen und diese Steckerverbindung einmal genausten überprüfen.

Defektes Netzteil

Auch ein defektes Netzteil kann die Ursache dafür sein, das man den Computer nicht mehr einschalten kann. In diesem Fall sollte man sich ein gebrauchtes Netzteil besorgen und dieses in den Computer einbauen. Damit kann man ausschließen, dass es sich auch wirklich um ein defektes Netzteil handelt und man muss nicht vorher ein neues Netzteil kaufen.

Wenn es das alles nicht war

War es auch nicht das Netzteil, so wird die Sache richtig schwierig und man sollte sich einen Fachmann holen. Dieser kann meist genauer abschätzen, wo der Fehler zu suchen ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.