Computer oder PC aufstellen

Wenn Sie einen Computer zuhause aufstellen, dann sollten Sie darauf achten, dass der Computer möglichst nicht auf dem Boden steht, da er hier so vermehrt Staub durch die Ventilatoren anziehen kann und somit der Computer schnell verdreckt oder zustaubt.

Auch sollten Sie darauf achten, dass der Computer vor Feuchtigkeit und vor Flüssigkeiten geschützt ist und diese nicht in den Computer eindringen können. Daher haben Getränke auf dem Computer in der Regel nichts zu suchen. Viel zu hoch ist die Gefahr, dass ein Glas oder eine Tasse umfällt, die Flüssigkeiten in den Computer gelangen können und diesen so beschädigen könnten. Das betrifft natürlich auch externe Komponenten, wie Drucker oder die Tastatur.

Direkte Sonneneinstrahlung kann das Computergehäuse zusätzlich erhitzen. Da heutige Computer immer leistungsfähiger werden, kann das unter Umständen dazu führen, dass der Computer übermäßig erhitzt und dann den Dienst quittiert.

Wenn Sie den Computer in einem Schrank unterbringen möchten, dann achten sie darauf, dass eine ausreichende Ventilation vorhanden ist, damit der Computer nicht zu heiß wird. Ansonsten kann es, wie bei der Sonneneinstrahlung beschrieben, dazu führen, dass der Computer ausgeht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.