Computerverwaltung wird in der Systemsteuerung nicht mehr angezeigt

Wenn das Symbol für die Computerverwaltung in der Systemsteuerung verschwunden ist, kann es einen schon einmal aus der Bahn werfen, wenn man nicht weiß, wie man die Computerverwaltung auf anderem Wege starten kann.

Unter dem Artikel Was bedeutet Computerverwaltung findet man verschiedene Wege, wie man die Computerverwaltung wieder starten kann. Diese Punkte können eventuell schnell Abhilfe schaffen.

Was aber kann man tun, wenn man das Symbol für die Computerverwaltung wieder in der Systemsteuerung anzeigen lassen möchte

Erst einmal sollte man wissen, dass das Symbol Computerverwaltung in einem Unterpunkte Systemsteuerung angezeigt wird. Hat man die Systemsteuerung aufgerufen, so sucht man nach dem Symbol für die Verwaltung, welches man durch einen Doppelklick aufruft.

Das Symbol für die Computerverwaltung ist im eigentlichen Sinne eine Verknüpfung zu der Konsole Computerverwaltung, die mit der Angabe compmgmt.msc aufgerufen werden kann. Diese befindet sich im Windows-Ordner unter \system32, also zum Beispiel C:\WINDOWS\system32.

Somit ist es nun ein leichtes, eine neue Verknüpfung unter dem Fenster Verwaltung zu erstellen. Dazu klickt man einmal rechts in einen freien Bereich des Fensters hinein und wählt im sich öffnenden Kontextmenü in den Punkt Neu Verknüpfung aus. Es öffnet sich nun ein Assistent, der einen dabei behilflich ist eine neue Verknüpfung zu erstellen. Im ersten Teil dieses Fensters muss man den Pfad angeben, wo sich die Konsole befindet. Im obigen Beispiel befindet sich diese Konsole unter C:\WINDOWS\system32\ compmgmt.msc. Hat man nun die Datei ausgewählt, so klickt man auf die Schaltfläche Weiter. Im anschließenden Fenster gibt man den neu erstellten Verknüpfung einen aussagekräftigen Namen. In diesem Fall wäre es wohl Computerverwaltung.

Somit hat man schon eine funktionsfähige Verknüpfung zu der Konsole der Computerverwaltung erstellt. Wenn man den eigentlichen Zustand wiederherstellen möchte, so muss man die Eigenschaften der neu erstellten Verknüpfung bearbeiten. Dazu klickt man einmal rechts auf die Verknüpfung und wählt im Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften aus. Im Eigenschaftenfenster klickt man nun auf die Registerkarte Verknüpfung.

Unter dem Feld Ziel gibt man nun folgendes ein:
%SystemRoot%\system32\compmgmt.msc /s

Unter dem Feld Ausführen in wir dann folgendes eingegeben:
%HOMEDRIVE%%HOMEPATH%

Das Feld Tastenkombination sollte auf Keine stehen und im Bereich Ausführen sollte Normales Fenster stehen.

Im Feld Kommentar kann man dann den ursprünglichen Kommentar dieser Verknüpfung hinein schreiben, welche da lautet:
Verwaltet Datenträger, bietet Zugriff auf andere Programme, um lokale Computer sowie Remotecomputer zu verwalten.

Im Anschluss bestätigt man das Ganze mit den Schaltflächen Übernehmen oder OK. Nun hat man wieder eine funktionsfähige Verknüpfung zur Computerverwaltung.
 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.