Countdown unter Windows 7 nutzen

Manchmal kommt es vor, dass man für eine bestimmte Zeitspanne ein Programm laufen lassen möchte oder dass man zum Beispiel nur eine bestimmte Zeit abwarten möchte, bis man eine neue Aufgabe erledigt. In einem solchen Fall kann die Countdownfunktion von Windows behilflich sein.

Gibt man im Feld Ausführen, erreichbar über Windows Taste und die Taste R oder auf Start (Windows Symbol Taskleiste) klicken und dann auf Ausführen, den Befehl timeout mit Sekundenangaben ein, dann öffnet sich ein Fenster der Eingabeaufforderung und in dem dann die Sekunden zurück gezählt werden. Wird der Wert 0 erreicht, dann schließt sich das Fenster wieder.

Gibt man zum Beispiel den Befehl timeout 60 ein, so bleibt das Fenster für eine Minute offen und wird dann geschlossen.

Minuten müssen hier in Sekunden angegeben werden. Also 1 Minute gleich 60 Sekunden und 5 Minuten gleich 300 Sekunden (timeout 300).

Wie schon erwähnt, ist diese Funktion recht nützlich, wenn man zum Beispiel eine halbe Stunde warten möchte, bis man eine neue Aufgabe oder ähnliches anfängt. Zwar ist die Funktion nicht das Gelbe vom Ei, kann dennoch recht nützlich sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.