Cremes (Nachspeisen)

Bei der Zubereitung sollten alle Zutaten die gleiche Temperatur haben, am besten Zimmertemperatur. 

Die Zutaten sollte man langsam vermischen und nicht hecktisch unterrühren. 

Sollte steif geschlagene Sahne oder steif geschlagenes Eiweiß unter die Creme kommen, diese erst unterheben, wenn die eigentliche Creme schon fertig ist, wie gesagt, nur unterheben, nicht mit einem Quirl oder gar einem elektrischen Mixer unterrühren! 

Wird die Creme in Schälchen gefüllt, diese vorher für einige Stunden in den Kühlschrank stellen und vor dem Befüllen kalt ausspülen. 

Soll die Creme aus den Schälchen zum Servieren gestürzt werden, diese vorher kurz in heißes Wasser tauchen, dann lässt sich der Inhalt besser lösen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.