Dateierweiterungen unter Windows XP aktivieren

Nach der Installation von Windows XP werden standardmäßig Dateierweiterungen für bekannte Dateien ausgeblendet. Das kann bei den alltäglichen Arbeiten natürlich für mehr Übersicht sorgen und man kann die Datei nicht versehentlich so umbenennen. In einigen Fällen jedoch ist es wichtig, dass man eine solche Datei beziehungsweise die Dateiendung umbenennen muss. 

Anzeige der Dateierweiterung aktivieren

Um die Dateierweiterungen anzuzeigen, öffnet man den Arbeitsplatz. In der Menüleiste klickt man anschließend auf Extras und dann auf Ordneroptionen. Im Feld Erweiterte Einstellungen unter dem Register Ansicht sucht man nach dem Eintrag Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden und entfernt hier das Häkchen davor. Alles mit Übernehmen bestätigen und das Fenster mit OK schließen. Ab sofort werden alle Dateierweiterungen angezeigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.