Den Computer mit Windows XP schnell sperren

Im Heimgebrauch ist es wohl nicht so wichtig, den Computer einmal schnell zu sperren beziehungsweise den Benutzer so abzumelden, dass man sich wieder mit einem Passwort und Benutzernamen anmelden muss. In Firmen kann das jedoch schon einmal öfters notwendig sein. Ein Beispiel wäre, wenn man gerade am Computer arbeitet und plötzlich einmal kurz weg muss. 

Wenn man nicht am Computer sitzt, kann nun jeder unkontrolliert auf die Daten des Computers beziehungsweise auf die Daten des Benutzers zugreifen. Damit das nicht passieren kann, drückt man einfach die Tastenkombination Windows Taste und die Taste L. damit erscheint dann das Fenster Sperrung des Computers aufheben, indem man dann den Benutzernamen und das Passwort des aktuell angemeldeten Benutzers wieder eingeben muss. Auch bietet diese Methode eine gute Möglichkeit, die aktuell auf dem Computer geöffneten Fenster und eventuellen Textdokumenten vor fremden Augen zu schützen, wenn diese sich den Computern nähern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.