Digitale Audiowiedergabe von CD ohne Audiokabel

Wer gerne seine CDs über den Computer hört oder einfach nur bei der Arbeit am Computer etwas Unterhaltung haben möchte, der muss in der Regel das CD-Laufwerk oder DVD-Laufwerk über ein Audiokabel mit dem Mainboard (Onboardsound) oder mit der Soundkarte direkt verbunden haben. Mit einem Trick kann man sich jedoch das Audiokabel sparen und direkt die Soundausgabe über das Mainboard (Systembus) aktivieren. Somit hat man dann auch den Vorteil, dass die Ausgabe beziehungsweise die Übertragung der Musikdaten von CD nicht analog, sondern digital erfolgen. 

So aktiviert man die digitale Audioausgabe

Bei Windows 2000 oder XP ist diese Option ein wenig in den Tiefen versteckt. Durch einen Rechtsklick auf das Arbeitsplatzsymbol öffnet sich ein Kontextmenü. Hier wählt man den Eintrage Eigenschaften aus. Danach öffnet sich das Fenster für die Systemeigenschaften, in welchem man die Registerkarte Hardware auswählt. 

Als nächstes klickt man auf den Schalter Gerätemanager. Im Fenster des Gerätemanager sucht man nun nach dem Eintrag DVD/CD-ROM-Laufwerke. Unter diesem Punkt sucht man nach dem Laufwerk, dessen digitale Ausgabe man aktivieren oder einschalten möchte. Durch einen Doppelklick auf den Eintrag des Laufwerks öffnet man das Eigenschaftenfenster vom Laufwerk. Hier wählt man die Registerkarte Eigenschafen aus. 

Unterhalb des Lautstärkereglers findet man den Punkt Digitale CD-Wiedergabe. In dem Kästchen vor dem Punkt Digitale CD-Wiedergabe für den CD-Player aktivieren muss man nun ein Häkchen setzen und alles mit OK übernehmen. Nun ist die digitale Wiedergabe eingeschaltet und man kann ohne speziellen Audiokabel auch seine CDs über den Computer abspielen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.