Ein Luftsprudelbad zur Entspannung

Ein Luftsprudelbad ähnelt einem Bad in einem Whirpool. Mittels einer Luftsprudelmatte in der Badewanne kann man sich das Gefühl nach Hause holen, wenn man über keinen eigenen Whirpool besitzt. Zur Entspannung kann man das Badewasser mit diversen Aromostoffen versehen. Aber Vorsicht! Nehmen Sie keine Zusatzstoffe, die schäumen können oder Sie erleben Ihr wahres Schaumwunder. Die Badezeit sollte hier zwischen 15 und 20 Minuten bei einer Wassertemperatur um die 40 Grad Celsius liegen.

 
Wirkung von Luftsprudelbädern: Auf den Körper, die Haut und die Muskulatur wirken die kleinen aufsteigenden Luftblasen entspannend, lockernd und sorgen so schnell für ein Wohlbefinden. Durch die Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels wird der Kreislauf trainiert und wirkt sich so positiv auf Körper und Geist aus.
 
Luftsprudelmatten erhalten Sie in verschiedenen Discountern und im Fachhandel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.