Einem Ordner unter Windows 7 ein neues Symbol zuordnen

Die Ordnersymbole von Windows 7 sind schon recht ordentlich und bieten je nach Ansichteneinstellung sogar eine kleine Vorschau des Inhaltes des Ordners. Das macht das Arbeiten mit Ordnern schon um einiges einfacher und übersichtlicher. Manch einer hat es jedoch gerne, wenn man bestimmten Ordnern ein anderes Symbol zuordnet. So könnte man zum Beispiel einem Ordner, dessen Inhalt empfangene oder gesendete Faxe sind, ein Fax-Symbol oder Fax-Icon zuordnen. Ordner mit Inhalt aus Musikdateien erhalten dann zum Beispiel das Symbol einer CD usw.
 
Gerade bei großen Datenbeständen und vielen Ordnern kann dass dann sehr hilfreich sein und die Übersicht der Ordner um ein wesentliches übersichtlicher gestalten. 

Und so passt man das Ordnersymbol unter Windows 7 an

Als erstes öffnet man den Explorer und sucht den Ordner auf der Festplatte, dessen Symbol man ändern möchte.
 
Anschließend klickt man mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählt im Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften aus.
 
Ist das Fenster Eigenschaften des Ordners geöffnet, so klickt man auf die Registerkarte Anpassen. Im unteren Teil des Fensters findet man die Schaltfläche Anderes Symbol, auf welche man klickt.
 
Windows öffnet nun ein weiteres Fenster, in dem bereits die Icons aus der Datei shell32.dll angezeigt werden. Hier kann man sich ein bereits existierendes Symbol aussuchen. Anschließend klickt man auf die Schaltfläche OK.
 
Wer ein Symbol oder Icon aus dem Internet heruntergeladen hat und dieses verwenden möchte, der klickt auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigiert dann zu dem entsprechenden Symbol beziehungsweise Icon. Der Weg ist dann der Gleiche, wie bereits beschrieben.
 
Wenn man die Schaltfläche OK angeklickt hat, der muss nur noch das Eigenschaftenfenster des Ordners mit der Schaltfläche OK schließen und der Ordner ändert sein Symbol in der Exploreransicht.
 
Bei einigen Ordnern kann man im Übrigen nicht das Symbol ändern. So ein Ordner ist zum Beispiel Programme (x86).
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.