Einen Kreis malen oder zeichnen ohne einen Zirkel

Schon einmal versucht, einen sauberen Kreis ohne einen Zirkel zu malen! Wer da keine ruhige Hand hat oder kein gutes Auge, bei dem kommt bestimmt alles andere raus, als ein sauber gemalter Kreis.
 
Selbst aber, wenn man einen Zirkel hat, kann dieser nur einen Kreis bis zu einem bestimmten Durchmesser zeichnen. Was aber, wenn man einen größeren Kreis benötigt, als der Zirkel anzeichnen kann? Sicherlich kann man sich schon bereits runde und kreisförmige Objekte zu Hilfe nehmen und diese dann entsprechend anzeichnen. Es geht aber auch leichter!
 
Kleinere und größere Kreise kann man zum Beispiel mit einem Bindfaden oder einer dünnen Schnur und einem Stift leicht anzeichnen. Dazu befestigt man den Bindfaden oder die Schnur in der Mitte des Blattes, des Brettes, des Bodens, der Wand oder des sonstigen Gegenstandes, zieht die Schnur / Bindfaden auf die entsprechende länge und befestigt dann daran den Stift. Im Anschluss muss man nur noch den Stift so im Kreis führen, dass die Schnur / Bindfaden ständig gespannt ist.
 
Eine weitere Möglichkeit ist, wenn man eine kleine Holzlatte nimmt und an beiden Enden ein Loch hinein macht. In das eine Loch steckt man dann einen Bleistift oder ähnliches und in das andere Ende wird zum Beispiel ein Nagel gesteckt, mit dem man dann die Holzlatte fixieren kann. Anschließend dreht man dann den Stift um die Achse, so dass ein Kreis entsteht. Das geht sicherlich auch mit anderen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel mit einem Streifen Plastik, Karton oder Metall.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.