Eiweiß aufbewahren – einfrieren

Die Reste vom Eiweiß lassen sich sehr gut einfrieren, damit man es zu einem späteren Zeitpunkt verwenden kann. Wie beim Eigelb als Frostbehälter am besten einen Eiswürfelbehälter nehmen, pro Würfel passt jeweils ein Eigelb beziehungsweise ein Eiweiß hinein. Den Behälter vor dem Füllen mit etwas Speiseöl ausfetten, so löst sich das Eiweiß oder Eigelb besser.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.