Erkältung oder Heuschnupfen

Seit einigen Wochen plagt meinen Mann der Schnupfen. Anfangs dachten wir, dass es sich um eine Erkältung handelt, die er sich bei einem Grillnachmittag mit Freunden eingehandelt hat. Da der Schnupfen mit den Wochen jedoch nicht besser wurde, hatte uns ein Bekannter darauf aufmerksam gemacht, dass es sich ja eventuell um Heuschnupfen handeln könnte.

Da unser Bekannter selbst Heuschnupfenpatient ist, gab er meinem Mann eine von seinen Heuschnupfentabletten. Nach etwa 30 Minuten fing der Schnupfen meines Mannes an, sich ein wenig zu bessern und nach einer Stunde fühlte er sich erheblich wohler. Darauf hin ging mein Mann dann am nächsten Tag zum Arzt und ließ sich nochmals untersuchen und sprach das Thema Heuschnupfen an. Dieser räumte dann ein, dass er wohl allergisch auf Frühblüher sein könnte.

Daher mein Tipp: Besonders im Frühjahr ist es immer schwer herauszufinden, ob es sich um einen Schnupfen oder Erkältung handelt oder um einen echten Heuschnupfen. Geht der Schnupfen nach einigen Wochen nicht weg oder bessert sich nicht mit der Zeit, einfache einmal eine Heuschnupfentablette ausprobieren oder gleich einmal einen Arzt darauf ansprechen.

eingesendet von Beate M.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.