Erweiterte Systemsteuerung im Startmenü von Windows Vista und Windows 7

Auch früher schon hat man unter Windows 95, 98, ME, 2000 oder Windows XP nach einer Möglichkeit gesucht, den gesamten Inhalt der Systemsteuerung im Startmenü von Windows anzuzeigen. Wie es bei diesen Betriebssystemen funktioniert, kann man im Beitrag Anzeigen der Systemsteuerung im Startmenü von Windows nachlesen. Besonders für denjenigen, der häufig auf Komponenten der Systemsteuerung zugreifen musste, für den konnten sich so die einzelnen Klickwege drastisch reduzieren.

Das Einblenden der gesamten Menüpunkte der Systemsteuerung ist jedoch auch unter den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 leicht machbar. Zudem bietet Windows 7 viele Untermenüs, die so fast vollständig sichtbar werden und die man dann mittels wenigen Klicks leicht aufrufen kann.

Punkte der Systemsteuerung im Startmenü anzeigen lassen

Als erstes klickt man auf das Windows-Symbol / Start in der Taskleiste mit der rechten Maustaste. Im Kontextmenü wählt man den Eintrag Eigenschaften aus.

Im Fenster Eigenschaften von Anzeige klickt man nun auf die Registerkarte Startmenü, insofern dieses noch nicht aktiviert ist. Hier klickt man auf die Schaltfläche Anpassen.

Es öffnet sich nun das Fenster Startmenü anpassen. Hier sucht man in der Scrollliste nach dem Eintrag Systemsteuerung. Unter dem Punkt Systemsteuerung findet man nun die verschiedenen Optionen zur Ansicht der Systemsteuerung im Startmenü von Windows. Die Option stellt man nun auf Als Menü anzeigen um und bestätigt anschließend die Schaltfläche OK.

Nun wird der Inhalt der Systemsteuerung im Startmenü von Windows angezeigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.