Geräte-Manager

Geräte-Manager von Windows XPMit dem Geräte-Manager kann man unter den Windows Betriebssystemen die in einem Computer installierte beziehungsweise eingebaute Hardware, Computerhardware, verwalten, einstellen und konfigurieren. Zudem ist es über dem Geräte-Manager möglich, bestehende Probleme zwischen der Hardware und dem Betriebssystem zu beheben.

Nicht jede Hardwarekomponente, die in einem Computer eingebaut ist, funktioniert nach einer Windows-Installation einwandfrei. Besonders bei den Treibern kann es zu Problemen kommen. Wird zum Beispiel Windows 2000 oder Windows XP auf einen neueren Computer installiert, so kann es sein, dass diese Windows-Versionen die neue Hardware nicht richtig erkennen und einbinden. Somit wird eine Nachinstallation der aktuellen Treiber für die Hardware notwendig, die man unter anderem über den Geräte-Manager von Windows nachholen kann.

Auch bei dem neuen Betriebssystem Windows 7 kann es unter Umständen zu Problemen mit der Hardware kommen. Insbesondere bei älterer Hardware können die dazugehörigen Treiber für Probleme sorgen. In den meisten Fällen wird dann ein Update der alten Treiber notwendig.

Mehr zum Geräte-Manager von Windows 2000 und Windows XP und wo man diesen finden kann.

Mehr zum Geräte-Manager von Windows 7 und wie man diesen am schnellsten starten kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.