Grafikeinstellungen vornehmen und ändern

Manchmal kommt es vor, dass die Grafikeinstellungen am Computer nicht korrekt sind und man dann Einstellungen an der Grafik vornehmen muss. Anzeichen für eine falsche Grafikeinstellung können zum Beispiel sein, wenn das Bild zu grob Körnig erscheint oder die Anzeige des Bildes einfach zu klein ist und man kaum noch die Schrift auf dem Monitor lesen kann.

Ursache hierfür ganz zum Beispiel sein, wenn man sich einen neuen Monitor gekauft hat, der entweder von der Anzeige größere eingestellt oder kleiner eingestellt werden muss. Es kann jedoch auch vorkommen, dass Programme die Anzeige des Monitors umgestellt haben und beim Beenden die Anzeige nicht wieder automatisch zurückgestellt wurde. In all diesen Fällen muss man dann gegebenenfalls die Grafikeinstellungen für den Monitor beziehungsweise für die Grafikkarte manuell anpassen.

Grafikeinstellungen unter Windows 2000 Windows XP vornehmen

Um Einstellungen an der Grafikanzeige und den Grafikeinstellungen vorzunehmen, klickt man auf Start in der Taskleiste von Windows und anschließend klickt man auf Einstellungen und Systemsteuerung. In der Systemsteuerung klickt man dann doppelt auf das Symbol Anzeige.

Alternativ kann man das Fenster für die Grafikeinstellungen auch über einen Rechtsklick auf dem Desktop und einen Klick im Kontextmenü auf Einstellungen erreichen. Hat sich das Fenster Eigenschaften von Anzeige geöffnet, so klickt man auf die Registerkarte Einstellungen. 

Hier ist es nun möglich, die Einstellungen für die Bildschirmauflösung, die Farbqualität, zum Monitor und zu der Grafikkarte vornehmen. Diese Einstellungen erreicht man, in dem man auf Erweitert klickt.

Grafikeinstellungen unter Windows Vista und Windows 7 vornehmen

Auch diese beiden Betriebssysteme gleichen sich etwa beim vornehmen der Grafikeinstellungen. Sicherlich ist es möglich, dass sich die Wege dennoch ein klein wenig unterscheiden. Am einfachsten geht es, wenn man auch hier auf das Startsymbol in der Taskleiste von Windows klickt und anschließend im Startmenü auf den Eintrag Systemsteuerung. Hat sich das Fenster der Systemsteuerung geöffnet, so klickt man bei Windows 7 unter den grünlich dargestellten Punkt Darstellung und Anpassung auf Bildschirmauflösung anpassen.

Im Fenster Bildschirmauflösung kann man nun einstellen, welche Auflösung verwendet werden soll oder welche Ausrichtung eventuell das Bild haben soll. Über den Link erweiterte Einstellungen erhält man ein kleineres Fenster, indem gezielter Einstellungen für den Grafikadapter beziehungsweise für die Grafikkarte vorgenommen werden können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.