Holzmöbel – Gartenmöbel aus Holz

Bei den Tipps zu Holzmöbeln im Garten muss man unterscheiden, ob es sich um lackierte oder unlackierte Holzmöbel handelt. Für alle Holzmöbel gilt jedoch, dass die Oberfläche je nach Sonneneinstrahlung und Witterungsverhältnissen mehr oder weniger stark beansprucht oder sogar beschädigt wird. 

Unlackierte Holzmöbel im Garten
Unlackierte Holzmöbel sollten einmal im Jahr mit Öl abgetrieben werden. Dadurch bleibt das Holz frisch und verwittert nicht so schnell. Durch das abtreiben mit Öl werden auch Spannungsrisse im Holz vermieden. Kleinere Risse können sich sogar wieder schließen. Spezielles Holzpflegeöl erhalten Sie im Fachhandel oder in Baumärkten. 

Lackierte Holzmöbel im Garten
Ist die Lackierung der Holzmöbel einmal beschädigt, dann sollten Sie die Holzmöbel abschleifen und mit einer neuen Lackierung versehen. Warten sie jedoch nicht zulange damit! Unter Farbe oder Lacke kann sich Feuchtigkeit ansammeln und so dafür sorgen, dass das Holz anfängt zu Schimmeln oder zum Modern. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.