Inhalte vom BIOS ausdrucken

Änderungen im BIOS können sich auf die Stabilität und das Laufverhalten eines Computers auswirken. Dabei müssen solche Änderungen nicht immer mehr Geschwindigkeit und mehr Stabilität bedeuten! Es kann vielmehr auch genau das Gegenteil eintreten. Der Computer läuft nicht mehr richtig stabil, stürzt häufig ab oder startet erst gar nicht.

Aus diesem Grunde sollte man, bevor man Einstellungen und Änderungen im BIOS vornimmt, eine Sicherung anlegen. Da eine solche Sicherung eines BIOS recht aufwändig sein kann, gibt es jedoch noch eine andere Möglichkeit.

Inhalte vom BIOS als Sicherung ausdrucken

Damit man später Änderungen und Einstellungen verfolgen kann, kann man sich den BIOS-Inhalt ausdrucken lassen. Befindet man sich auf einer Seite vom BIOS, so drückt man einfach nur die Druck-Taste auf der Tastatur. Hat man nun einen Drucker an den Computer angeschlossen, der bereits auf der untersten Ebene vom Mainboard erkannt wird, so wird die Seite mit den Einstellungen auf diesem ausgedruckt. Leider kann es bei einigen USB-Druckern, die über den USB-Port angeschlossen werden, vorkommen, dass diese zum Betrieb die Windows Treiber oder die Treiber eines anderen Betriebssystems benötigen. Daher ist es mit diesen dann nicht möglich, aus dem BIOS heraus zu drucken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.