Internet Explorer 7 – Add-Ons installieren

Add-Ons sind kleine Programme, die das Arbeiten mit dem Browser Internet Explorer erleichtern und komfortabler machen. Bekannt sind diese Add-Ons sicherlich schon aus dem Browser Mozilla Firefox. Dabei beschränken sich diese Add-Ons nicht nur auf bestimmte Themenbereiche oder Aufgabenbereiche, sondern sind für die unterschiedlichsten Themen und Aufgaben verfügbar. Diese kann man zumeist kostenlos aus dem Internet herunter laden und den Browser Internet Explorer damit erweitern. So wird das alltägliche surfen im Internet nicht nur leichter und komfortabler, sondern können auch die verschiedensten Aufgaben für Programmierer und Webmaster übernehmen. Die Vielzahl solcher Add-Ons ist groß und für fast jedes Themengebiet gibt es ein Add-On. 

Add-Ons unter dem Internet Explorer 7 verwalten, aktivieren oder deaktivieren

Bevor man ein solches Add-On überhaupt erst installieren kann, benötigt man natürlich erst einmal ein Add-On. Diese kann man auf verschiedenen Internetseiten finden und herunterladen. Am einfachsten und schnellsten geht es jedoch, wenn man den Internet Explorer startet und anschließend in der Menüleiste auf den Punkt Extras, Add-Ons Verwalten und dann auf Weitere Add-Ons suchen klickt. Auf der sich nun öffnenden Internetseite findet man bereits eine Auswahl der verschiedensten Add-Ons für den Internet Explorer für die unterschiedlichsten Themen oder Aufgaben. 

Hat man sich ein Add-On ausgesucht, so klickt man auf den Link zum downloaden des Add-Ons. Speichern Sie das Add-On auf einen Bereich Ihrer Festplatte, wo sie es schnell und leicht wieder finden können. Da die meisten Add-Ons als .exe – Datei oder auch als selbst ausführen der Datei bereitgestellt werden, kann man durch einen Doppelklick die spätere Installation starten. 

Ist das Add-On nun heruntergeladen und man hat es bereits installiert, so muss man nur noch überprüfen, ob sich das Add-On selbst aktiviert hat. Dazu klickt man im Internet Explorer in der Menüleiste auf den Punkt Extras, auf Add-Ons Verwalten und dann auf Add-Ons aktivieren bzw. deaktivieren. Es öffnet sich das Verwaltungsfenster für die Add-Ons, indem man sie verschiedenen bereits installierten Add-Ons alle sehen kann. Über das obige Ausklappmenü kann man die verschiedenen Anzeigemöglichkeiten einstellen, die dabei behilflich sind, sich besser im Fenster zurechtzufinden. Um nun ein Add-On zu aktivieren, sucht man das Add-On heraus und klickt einmal mit der linken Maustaste auf dieses Add-On. Im unteren, linken Bereich des Fensters unter dem Punkt Einstellungen, kann man nun sehen, ob dieses Add-On aktiviert oder deaktiviert ist. Falls das neu installierte Add-On deaktiviert ist, so setzt man den Punkt auf Aktivieren und klickt anschließend die OK Taste.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.