Kaffeeflecken entfernen

Kaffeeflecken können sehr unansehnlich sein und zu hässliche Rändern rund um den Fleck führen. Aus diesem Grunde sollte man Kaffeeflecken möglichst schnell behandeln und entfernen, so dass sich die Ränder um den Flecke erst gar nicht bilden können. Allerdings sollte man auch bei Kaffeeflecken und Kleidung immer behutsam vorgehen.

War der Kaffee mit Milch versetzt, sollte man  zuerst den Fleck mit kaltem Wasser behandeln, um damit evtl. Milchreste zu entfernen. Am besten kann man den Fleck mit ein wenig feuchtem Küchenpapier einweichen. Dazu einfach das fuechte Küchentuch auf den Fleck legen und einige Minuten darauf liegen lasssen. Anschliessend den Kaffeefleck mit einem sauberen Tuch abtupfen.

Mit Glyzerin lassen sich die Kaffeeflecken ebenfalls sehr gut entfernen. Trockene Flecken lassen sich damit gut einweichen. Anschliessend mit lauwarmen Wasser gut auswaschen. Man kann auch den Stoff oder die Kleidung mit in die Waschmaschine geben.

Wer als Frau einem Mann zuhause hat, die hat sicherlich auch das Glück, dass dieser irgendwo noch Rasierschaum herumstehen hat. Auch mit Rasierschaum kann man Kaffeeflecken ein weichen und dann später leichter entfernen. Der Rasierschaum hat eine seifenähnliche Wirkung und löst im Vorfeld den Kaffeefleck recht gut auf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.