Kerzenwachs von Kleidung und Stoffen entfernen

Wenn heißer und flüssiger Kerzenwachs auf die Kleidung oder auf Stoffen gerät, kann es ärgerlich werden, diesen wieder von der Kleidung oder dem Stoff zu bekommen. Besonders nach dem Waschen stellt man fest, dass der Kerzenwachs noch immer auf der Kleidung oder dem Stoff ist.

Dabei ist das Entfernen des Kerzenwachses gar nicht so schwer. Vor allem dann nicht, wenn es sich um kleinere Kleidungsstücke oder Tischdecken handelt. Wichtig ist, dass man das Kerzenwachs nicht versucht, direkt im noch flüssigen Zustand von der Kleidung zu bekommen.

Man sollte das Kerzenwachs gut austrocknen lassen und nicht verreiben. Nun nimmt man die Kleidung oder zum Beispiel die Tischdecke und legt diese für mehrere Stunden in ein Gefrierfach. Ist das Kerzenwachs gut gefroren, so kann man diesen ohne Probleme von der Kleidung entfernen.

Eventuelle Reste bekommt man dann mit einem Bügeleisen und einem Löschpapier gut wieder aus der Kleidung heraus. Hier empfiehlt es sich, wenn man jeweils ein Löschpapier auf die Oberseite und ein Löschpapier unter den Stoff legt. Anschließend werden die Reste mit einem Bügeleisen aus dem Stoff gebügelt. Das Ausbügeln sollte man dabei ohne Dampf vornehmen.

Manchmal bleiben noch Fettflecken vom Kerzenwachs übrig. Diese entfernt man gegebenenfalls mit Fleckenentfernen für Fettflecken oder versucht einen Tipp aus dem Tipp zum Fettflecken entfernen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.