Kerzenwachs von Möbeln und Stoffen entfernen

Besonders ärgerlich ist, wenn man nach einem gemütlichen Abend mit Freunden oder Verwandten feststellt, dass sich Kerzenwachs auf den Möbeln oder auf Sitzflächen aus Stoff festgesetzt hat. Wer jetzt anfängt, am Kerzenwachs herum zu kratzen, der macht die Sache womöglich noch schlimmer.

Besser ist es da, wenn man das Kerzenwachs mit einem Föhn etwas aufweicht (aber nur leicht, gerade so, dass es sich lösen läßt)  und anschließend mit einem Löschpapier, etwas Zeitungspapier oder mit einem herkömmlichen Papierküchentuch das Kerzenwachs wieder abtupft. Gegebenenfalls muss man den Vorgang mehrmals wiederholen. So läst sich jedoch das Kerzenwachs schonend entfernen, hinterlässt keine Kratzspuren oder zieht Fäden aus den Stoffen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Kerzenwachs mit ein wenig Eis zu gefrieren. In den meisten Fällen kann man dann das Kerzenwachs so vom Möbel oder dem Stoff entfernen. Dazu kann man zum Beispiel einen Eiswürfel nehmen und diesen über den Kerzenwach reiben. Gegebenenfalls muss man mehrere Eiswürfel verwenden, wenn der Kerzenwachsfleck zu groß ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.