Kleine Hecken schneiden

Für kleinere Hecken bedarf es zum Schneiden nicht immer gleiche einer elektrischen Heckenschere. In den meisten Fällen kann man diese sogar besser mit einer herkömmlichen Heckenschere ohne Strom besser schneiden. Zudem spart das Strom und es gibt keine so störenden Geräusche. Gute Heckenscheren bekommt man schon für einige Euros im Baumarkt. 

Vor dem Schneiden der Hecke sollte man die Heckenschere mit etwas klarem Alkohol oder Desinfektionsmittel reinigen, damit keine Krankheitserreger auf die Hecken und die frischen Schnittstellen übertragen werden können. 

Dickere Stämme von den Hecken schneidet man mit einer Astschere oder einer Astsäge am besten ab. Dazu die Stämme etwa eine Handbreit unterhalb der höchsten Heckenstelle abscheiden oder absägen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.