Kratzer in CDs oder DVDs

Kratzer in einer CD oder DVD können ein leidiges Thema sein. Vor allem aber dann, wenn diese sich nicht mehr richtig abspielen lassen oder beim Abspielen ständig hängen bleiben. Mit einigen kleinen Tricks jedoch bekommt man diese Kratzer wieder hin. Man sollte jedoch daran denken, dass diese Mittel zumeist nur bei leichten Verkratzungen in der CD oder DVD helfen können.

Die Asche von Zigaretten oder Zigarren

Leichte Kratzer in CD’s oder DVD’s bekommt man wieder raus, wenn man sie mit Asche von Zigaretten oder Zigarren bestreut und dann langsam den Kratzer rauspoliert. Dabei von der Mitte der CD immer nach Außen polieren, niemals im Kreis.

Klarer Honig kann Kratzer retuschieren

Leichte und etwas schwerere Kratzer in CD’s oder DVD’s kann man mit klarem Honig behandeln. Einen kleinen Tropfen von dem Honig auf die verkratzte Stelle geben und in den Kratzer einstreichen. Den überflüssigen Honig abstreichen und dann alles eintrocknen lassen. Anschließend die CD oder DVD mit einem weichen Tuch von Innen nach Außen polieren.Honig die betroffenen Stellen einstreichen und den überschüssigen Lack wieder abstreichen. Trocknen lassen und dann polieren.  

Klarer Lack / Nagellack für die Kratzer

Das Ganze geht auch mit klarem Lack, wie Nagellack. Wie mit Honig die betroffenen Stellen einstreichen und den überschüssigen Lack wieder abstreichen. Trocknen lassen und dann gut polieren.

Autopolitur zum Polieren und Entfernen der Kratzer

Eine weitere und eigentlich sehr gute Möglichkeit, Kratzer aus CDs oder DVDs heraus zu bekommen, ist die Autopolitur. Auch hiermit poliert man den oder die Kratzer von der Oberfläche der CD oder DVD heraus. Das macht man, wie bereits oben mit der Asche beschrieben. Also von Innen nach Außen polieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.