Leber wird besonders zart

Vor dem zubereiten der Leber sollte man diese für etwa eine Stunde in Milch einlegen. Dadurch wird die Leber sehr zart, weich und eventuelle Giftstoffe können durch die Milch aufgenommen werden. Zum zubereiten sollte man die Leber gut abtropfen lassen, dann ein wenig abtrocknen beziehungsweise mit einem Tuch abtupfen und dann in etwas Mehl hin und her wenden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.