Level 2 Cache über 256 KB bei Windows XP und 2000 nutzen

Bei moderneren und neueren Prozessoren / CPUs werden häufig auch Level 2 Caches eingesetzt, die größer als 256 KB sind. Dabei können die Level 2 Cache – Größen je nach Prozessor zwischen 512 KB und 2048 KB variieren. Da bei der Programmierung von Windows XP und Windows 2000 jedoch solche leistungsstarken Prozessoren noch nicht bekannt waren, wurden die Werte auch noch nicht dementsprechend angepasst. 

Ein Wert in der Registry für den Level 2 Cache

Um den Level 2 Cache unter Windows 2000 und Windows XP voll ausnutzen zu können, muss man einen Wert in der Registry erstellen beziehungsweise anpassen, falls dieser schon vorhanden ist. 

Starten der Registry zum ändern des Level 2 Cache

Als erstes muss man die Registry von Windows 2000 oder Windows XP starten. Dazu klickt man auf Start – Ausführen und gibt dann regedit ein und drückt anschließend die Enter-Taste.

Nun ruft man den folgenden Registry-Schlüssel auf:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlSession ManagerMemory Management

Hier sucht man nach dem Eintrag SecondLevelDataCache und klickt einmal doppelt darauf. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit der Bezeichnung DWORD-Wert bearbeiten

DWORD-Wert noch nicht vorhanden

Ist dieser Wert noch nicht vorhanden, so klickt man einmal rechts in die rechte Fensterhälfte und wählt anschließend den Punkt Neu DWORD-Wert und vergibt den neu erstellten Wert den Namen SecondLevelDataCache

Welcher Wert ist der Richtige und wie wird er eingetragen?

Bei der Angabe der Werte werden die beiden Basis-Optionen Hexadezimal und Dezimal unterschieden. 

Läst man die Basis auf Hexadezimal stehen, so muss man die Werte entsprechend angeben: 100 steht für 256 KB, 200 für 512 KB, 400 für 1024 KB und 800 für 2048 KB. 

Wird die Basis auf Dezimal gestellt, so kann man die tatsächliche Größe des Level 2 Caches direkt eingeben. Also 256 KB, 512 KB, 1024 KB oder 2048 KB. Die Angabe erfolgt dabei ohne das KB. 

Nachdem der Wert für den Level 2 Cache geändert wurde

Hat man nun den richtigen Wert für seinen Level 2 Cache eingegeben, so sollte man die Registry schließen und den Computer einmal neu starten. Damit kann man auch sicher sein, dass der Wert richtig übernommen wurde und das Betriebssystem Windows XP oder Windows 2000 damit arbeiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.