Löschvorgang unter Windows XP beschleunigen

Wenn man unter Windows XP eine Datei löschen möchte, dann wird man jedes Mal gefragt, ob man diese Datei auch wirklich löschen möchte. Dieses kleine Fenster zur Abfrage des Löschvorgangs nennt sich Löschen von Dateien bestätigen. Damit soll sichergestellt werden, dass man nicht aus Versehen eine Datei vom Computer löscht. Da aber in der Regel der Papierkorb selber erst einmal die gelöschten Dateien sammelt und erst zu einem späteren Zeitpunkt diese Dateien vom Computer löscht, ist diese Abfrage eigentlich nicht unbedingt nötig. 

Mit einer kleinen Einstellungsänderung kann man diese Abfrage zur Bestätigung des Löschvorgangs deaktivieren

Dazu klickt man einmal mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Papierkorbs auf dem Desktop. Im Menü wählt man nun den Eintrag Eigenschaften aus. Es öffnet sich nun das Fenster mit den Eigenschaften für den Papierkorb. Hier sucht man nach der Registerkarte Global und klickt dann auf. Im unteren Bereich des Fensters findet man nun ein kleines Kästchen, das mit Dialog zur Bestätigung des Löschvorgangs anzeigen beschriftet ist. Aus diesem Kästchen entfernt man nun das Häkchen und bestätigt das ganze mit der Übernehmen oder OK Taste. Das war schon. 

Ab sofort wird man nicht mehr gefragt, ob man diese Datei von dem Computer löschen beziehungsweise ob man diese Datei in den Papierkorb verschieben möchte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.