Luxus pur! Der Swimmingpool im Garten

Wohl eine der besten Möglichkeiten, sich im Sommer und an heißen Tagen abzukühlen, ist Wasser. Eine besondere Art der Abkühlung versprechen dabei Swimmingpools! Der Vorteil hierbei: Man kann sich gleich mit dem ganzen Körper in den Pool legen und man erfährt so eine schöne und gleichmäßige Abkühlung.

Wer sich nicht gerade einen eigenen großen Swimmingpool im Garten leisten kann, der kann auch auf die kleineren aufblasbaren Swimmingpools (Quickup Pools) zurück greifen. Diese gibt es in den verschiedensten Größen und Höhen zu kaufen und sind in der Regel recht schnell aufgestellt. Zudem benötigen diese nicht so viel Wasser, wie die richtig großen und feststehenden Swimmingpools im Garten. Wer nicht möchte, dass sich das Wasser in den zumeist kleineren Pools zu schnell erwärmt, der sollte für viel Schatten über dem Pool sorgen und einen größeren Sonnenschirm über den Pool stellen oder ein Sonnensegel oder eine Plane darüber spannen.

Wer es sich leisten kann und entsprechenden Platz im Garten hat, für den ist natürlich ein feststehender Swimmingpool im Garten genau das Richtige, wenn es sich um Erfrischung und Abkühlung dreht. Gerade an heißen Sommertagen und Sommernächten bieten diese Pools für Jung und Alt eine ideale Anlaufstelle, so dass man die hohen Außentemperaturen gut überstehen kann. Selbst wenn die Wassertemperaturen mit der Zeit steigen und zum Teil an die 30°C erreichen, bieten solche Swimmingpools eine ausreichende Abkühlung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.