Mehrere Dateien bei Windows Fenster und Windows 7 aus dem Explorer Fenster heraus drucken

Früher war es ein leichtes, wenn man mehrere Dateien aus dem Explorer Fenster heraus drucken wollte. Dabei war es egal, ob es sich um Word Dokumente, reine Textdokumente, Bilder oder PDF Dateien handelte. Unter den Windows Versionen 95, 98, ME, 2000 und XP konnte man sich eine Verknüpfung in das Senden an Menü für den Drucker legen und somit die Auswahl der Dokumente direkt an den Drucker senden.

Mit Windows Vista und Windows 7 geht es jedoch nicht mehr. Dafür bieten die Betriebssysteme direkt im Kontextmenü eine Möglichkeit, die Dokumente zu drucken. Übersteigt jedoch die ausgewählte Anzahl an Dokumente beziehungsweise Dateien ein gewisses Maß, so verschwindet der Eintrag für das Drucken aus dem Kontextmenü. Auf meinem Computer konnte ich maximal 15 Dokumente gleichzeitig an den Drucker senden. Wurden 16 Dokumente markieren, so verschwand der Eintrag für das Drucken aus dem Kontextmenü. Da Windows 7 wohl auf fast allen Computer gleich sein dürfte, dürfte es auf anderen Computern der Fall sein.

Eine größere Anzahl von Dateien über das Explorer Fenster ausdrucken

Wie aber kann man nun eine größere Anzahl an Dateien ohne große Umstände über das Explorer Fenster ausdrucken? Dazugibt es ein ganz kleinen Trick. Als erstes öffnet man das Explorer Fenster, indem sich die zu druckenden Dateien befinden. Als zweites öffnet man den Drucker Spooler. Dieser lässt sich in der Regel leicht öffnen, wenn man auf den Startschalter in der Taskleiste klickt und anschließend auf Faxgeräte und Drucker beziehungsweise Geräte und Drucker klickt. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem die verschiedenen Geräte angezeigt werden. Hier sucht man den Drucker heraus, den man zum Drucken verwenden möchte und macht auf das Symbol einen Doppelklick. Nun sollte sich der Drucker Spooler geöffnet haben.

Sind beide Fenster geöffnet, so wechselt man wieder zu dem Explorer Fenster, in dem die zu drückenden Dateien angezeigt werden. Jetzt markiert man alle Dateien, die man drucken möchte. Nun zieht man diese markierten Dateien per Drag and Drop auf das Fenster des Drucker Spoolers und lässt die Maustaste wieder los. Mit und mit rein sich nun die einzelnen Dokumente in den Drucker Spooler ein. Ist das erste Dokument eingetroffen, so beginnt der Drucker die verschiedenen Druckaufträge abzuarbeiten.

2 Kommentare

  1. Sehr guter Tipp. Hat mich immer genervt in 15er Schritten die Dokumente zu drucken. So ziehe ich einfach immer 100 Dokumente in das Drucker-Spooler Fenster. Danke sehr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.