Minianwendungen unter Windows 7 deinstallieren

Wer bastelt an seinem neuen Betriebssystem nicht gerne rum. So kommt man bestimmt auch schnell in die Versuchung, Minianwendungen unter Windows Vista oder Windows 7 zu installieren. Solche Minianwendungen können doch den Alltag am Computer ein wenig aufregender und komfortabler gestallten. Jedoch sind nicht alle Minianwendungen unbedingt hilfreich oder bieten das, was sie versprochen haben. 

Minianwendungen unter Windows Vista oder Windows 7 deinstallierenWer nun solche Minianwendungen wieder von seinem Computer entfernen möchte, der wird sich sicherlich als erstes auf den Weg in die Systemsteuerung von Windows Vista oder Windows 7 machen. Unter dem Punkt Programme deinstallieren findet man ja alle installierten Programme auf dem Computer. – Leider ist das jedoch mit den Minianwendungen nicht so! Diese müssen über einen anderen Weg deinstalliert werden. Wer nun aber denkt, dass das ein großer Aufwand ist, der irrt! 

Minianwendungen unter Windows Vista oder Windows 7 deinstallieren

Um nicht mehr benötigte Minianwendungen zu deinstallieren und vom Computer zu entfernen, geht man wie folgt vor. 

Als erstes öffnet man das Fenster mit den Minianwendungen. Das geht über einen Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops und im Kontextmenü klickt man dann auf Minianwendungen

Ist das Fenster mit den verschiedenen Minianwendungen nun geöffnet, so sucht man die Minianwendung, die man deinstallieren möchte, und klickt auf das entsprechende Symbol mit der rechten Maustaste. Es öffnet sich ein kleines Kontextmenü, in dem man auch den Eintrag zur Deinstallation findet. Hier klickt man also auf Deinstallieren und die Minianwendung wird vom Computer entfernt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.