Mozilla Firefox – Add-Ons installieren

Add-Ons sind kleine Programme, die das Arbeiten mit dem Browser Mozilla Firefox erleichtern und komfortabler machen. Dabei beschränken sich diese Add-Ons nicht nur auf bestimmte Themenbereiche oder Aufgabenbereiche, sondern sind für die unterschiedlichsten Themen und Aufgaben verfügbar. Diese kann man zumeist kostenlos aus dem Internet herunter laden und den Browser Mozilla Firefox damit erweitern. So wird das alltägliche surfen im Internet nicht nur leichter und komfortabler, sondern können auch die verschiedensten Aufgaben für Programmierer und Webmaster übernehmen. Die Vielzahl solcher Add-Ons ist groß und für fast jedes Themengebiet gibt es ein Add-On. 

Add-Ons im Mozilla Firefox installieren

Um ein Add-On unter dem Browser Mozilla Firefox zu installieren, startet man den Browser selber und klickt anschließend in der Menüleiste auf den Punkt Extras. Hier findet man einen Eintrag mit der Beschriftung Add-Ons, auf welchem  man klicken muss. Anschließend öffnet sich ein Fenster mit der gleichen Beschriftung. Unter der Registerkarte Add-Ons herunterladen werden bereits interessante Add-Ons aufgelistet. Möchte man bereits eines dieser Add-Ons installieren, so klickt man das entsprechende Add-On an und klickt anschließend auf die Schaltfläche Zu Firefox hinzufügen. Der Browser lädt dann selbstständig das Add-On aus dem Internet herunter und installiert ist. 

Weitere Add-Ons findet man, wenn man ganz oben oder unten auf den Link Alle Add-Ons ansehen klickt. Viele weitere Add-Ons kann man im Internet finden, wenn man in größeren Suchmaschinen die Wortkombination Add-Ons und Firefox eingibt. 

Sicherlich benötigt man nicht alle Add-Ons aber einige dürften es wert sein, installiert zu werden. Auch sollte man daran denken, dass zu viele Add-Ons den Browser eventuell träge und langsam erscheinen lassen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.