Nasse Schuhe niemals auf der Heizung trocknen

Regen- oder schneenasse Lederschuhe sollte man niemals auf der Heizung trocknen. Leder hat eine natürliche Eigenfeuchtigkeit, die durch die Heizung entweichen und dadurch das Leder brüchig und hart werden würde. Hartes und brüchiges Leder könnten die Passform der Schuhe verändern und den Tragekomfort beeinträchitgen. Gleichzeitig aber auch die Tragezeit erheblich verkürzen.

Was tun, wenn man sie richtig trocknen lassen will?

Einfach in die Schuhe Zeitungspapier hineinstopfen und diese dann schräg angelehnt an einem nicht zu warmen Platz abstellen, damit sie langsam trocknen können. Die Feuchtigkeit wird vom Papier aufgesogen. Gleichzeitig wird durch das Ausstopfen mit Papier verhindert, dass die Schuhe ihre Form verlieren. Sollten die Schuhe nach der ersten Anwendung nicht trocken werden, sollte eine weitere erfolgen.

Achtung: Zum Ausstopfen unbedingt Zeitungspapier oder anderes saugfähiges Papier benutzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.