Netzwerkkarte unter Windows 2000 oder XP deaktivieren

In einigen Fällen kommt es vor, dass man mehr als eine Netzwerkkarte im Computer eingebaut hat. Häufig ist es dann der Fall, wenn man eine Onboard-Netzwerkkarte auf dem Mainboard und zusätzlich eine leistungsstärkere Netzwerkkarte in den Computer eingebaut hat. Verwendet man jedoch nur eine Netzwerkkarte, dann kann man die andere Netzwerkkarte deaktivieren. So wird das Betriebssystem um einige Ressourcen entlastet und kann diese für andere Zwecke verwenden.

Unter Windows 2000 und Windows XP kann man leicht eine Netzwerkkarte deaktivieren, in dem man auf Start Einstellungen Netzwerkverbindungen klickt. Es öffnet sich das Fenster für Netzwerkverbindungen selber. Hier sucht man die Netzwerkkarte, oder auch Netzwerkadapter, heraus, den man deaktivieren möchte, klickt diesen einmal kurz mit der linken Maustaste an und wählt anschließend im linken Menü des Fensters den Eintrag Netzwerkgerät deaktivieren aus. Das war’s schon. Alternativ kann man dies auch über einen Rechtsklick auf den Netzwerkadapter und dann im Kontextmenü den Eintrag Deaktivieren wählen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.