Netzwerkverbindung mit Hilfe von Windows XP reparieren

Nicht so häufig kommt es vor, dass einmal das Netzwerk unter Windows XP streikt und man keinen Zugriff mehr auf Netzwerkressourcen oder auf das Internet hat. Ist das einmal der Fall, dann kann man mithilfe von Windows XP eine bestehende Netzwerkverbindung reparieren lassen.

Als erstes muss man sich den Netzwerkadapter heraussuchen, bei dessen Verbindung es zu Problemen kommt.

Dazu klickt man auf Start Einstellungen Netzwerkverbindungen. Es sollte sich das Fenster Netzwerkverbindungen öffnen, indem nun die verschiedenen Netzwerkadapter beziehungsweise die verschiedene Netzwerkkarten angezeigt werden.

Hier sucht man sich die Verbindung heraus, bei der es zu Problemen kommt und klickt diese mit der rechten Maustaste an. Im nun erscheinenden Kontextmenü klickt man auf den Eintrag Reparieren. Windows XP beginnt nun mit dem Versuch, die Netzwerkverbindung zu reparieren.

Bestehen nach der Reparatur weiterhin Probleme mit der Netzwerkverbindung, sind die Ursachen anderweitig zu suchen und liegen nicht im eigentlichen Kern von Windows XP.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.