Ordner oder Datei mit Windows 7 verstecken

Manchmal kann es sein, dass man bestimmte Ordner oder Dateien auf dem Datenträger so versteckt, dass diese vor anderen Personen und Augen nicht sichtbar sind und so nicht auf diese versehentlich zugegriffen werden kann. Das können zum Beispiel bestimmte Textdokumente oder Bilder sein. Somit trägt das Vestecken von Dateien oder Ordnern zur Sicherheit bei.
 
Auch in Windows 7 gibt es die Möglichkeit, solche Dateien oder Ordner zu verstecken. Damit es auch für nicht so geübte Benutzer recht leicht ist, hat man hierfür einen recht leichten und unkomplizierten Weg gewählt. 
 

Und so versteckt man Dateien oder Ordner unter Windows 7

Als erstes öffnet man den Explorer oder die Computerumgebung und navigiert zu dem Ordner oder die Datei, den bzw. die man verstecken möchte.
 
Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf den Ordner / Datei und wählt im Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften aus.
 
Es wird das Fenster Eigenschaften von … angezeigt. Es sollte die Registerkarte Allgemein bereits aktiviert sein. Falls nicht, so klickt man auf die Registerkarte Allgemein mit der linken Maustaste.
 
Im unteren Teil des Fensters findet man nun den Punkt Attribute. Hier befindet sich ein Kästchen mit der Beschriftung Versteckt. In diesem Kästchen setzt man nun ein Häkchen und klickt dann auf die Schaltfläche OK. Damit wird der Ordner oder die Datei nun versteckt und im Explorer oder der Computerumgebung nicht mehr angezeigt.
 
Falls doch noch der versteckte Ordner oder die versteckte Datei erscheint und etwas weißlich oder gräulich hinterlegt ist, so wurde in den Ordneroptionen die Einstellung zur Anzeige von Versteckte Dateien und Ordner geändert. Diese muss man dann wieder so einstellen, dass versteckte Dateien und Ordner auch wieder ausgeblendet werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.