PDF Dateien unter Windows mit PDFCreator erstellen

Wie unter den anderen Windows Versionen auch, stellt sich auch unter dem neuen Betriebssystem Windows 7 die Frage, wie man PDF Dateien am leichtesten erstellen kann. Hierbei möchte ich einmal das Augenmerk auf das kostenlose Programm PDFCreator lenken, welches man aus dem Internet herunter laden kann. Das Programm ist für fast auf allen Windows-Versionen lauffähig und damit ein richtiger Allrounder.

Der PDFCreator ist, wie schon gesagt, kostenlos erhältlich und ermöglicht das Erstellen von PDF Dateien aus fast jeder Windows Anwendung. Nach der Installation des Programms wird in Windows ein Drucker simuliert. Mit diesem virtuellen Drucker ist es nun möglich, aus jeder beliebigen Anwendung heraus die entsprechende Datei in ein PDF-Dokument in eine Datei zu drucken beziehungsweise zu speichern. Somit lassen sich wichtige Dokumente gegen Bearbeitung schützen.

Auch andere Dateiformate sind möglich

Damit die Geschichte noch etwas variabler und interessanter wird, ist es mit dem PDFCreator zudem möglich, Bilder und Dokumente in weitere Dateiformate zu speichern, wie zum Beispiel in BMP, JPEG, PNG und noch einige andere Dateiformate.

…und auch auf Deutsch erhältlich

Da man zu der eigentlich englischsprachigen Version auch ein deutsches Sprachpaket herunterladen kann, dürfte dieses Tool auch für nicht so gewandte Benutzer der englischen Sprache etwas sein.

Hier geht es zur Seite von PDFCreator.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.