Probleme mit dem Papierkorbsymbol – Papierkorb wieder als leer anzeigen lassen

Manchmal kommt es vor, dass man den Inhalt des Papierkorbs von Windows Vista oder Windows 7 gelöscht hat und das Papierkorbsymbol auf dem Desktop durch das Betriebssystem nicht als leer anzeigt wird. Öffnet man nun den Papierkorb wieder selber, so stellt man fest, dass sich im Papierkorb nichts befindet. Trotzdem wird das Papierkorbsymbol immer noch als gefüllt dargestellt, als würden sich gelöschte Dateien in dem Papierkorb befinden.

Eine Ursache hierfür kann zum Beispiel sein, wenn man Daten beziehungsweise Dateien von einem externen Datenträger, wie Das Papierkorbsymbol bei dem Betriebssystem Windows 7 auf dem Desktopzum Beispiel einer externen Festplatte oder einem USB Stick, gelöscht hat. Wie sonst auch, werden die gelösten Dateien zuerst in den Papierkorb verschoben. Wird nun das externe Laufwerk vom Computer getrennt ohne dass man vorher hingeht und den Inhalt des Papierkorbes löscht, so verbleiben diese gelöschten Dateien im Papierkorb beziehungsweise im Ordner Recycle.bin auf dem externen Datenträger selber. Das Betriebssystem merkt sich diesen Zustand und meldet den Papierkorb als gefüllt. Selbst dann noch, wenn das externe Laufwerk nicht mehr angeschlossen ist.

Um das Papierkorbsymbol wieder ordnungsgemäß darzustellen, also als geleert, gibt es zwei verschiedene Lösungsansätze.

Das externe Laufwerk erneut anschließen

Ein Lösungsansatz ist, das externe Laufwerk erneut an den Computer anzuschließen. Ist das Laufwerk an den Computer angeschlossen, so kann man versuchen, den Inhalt des Papierkorb es erneut zu löschen. Funktioniert es nicht, so kann man versuchen, den Systemordner Recycle.bin (ist ein versteckter Systemordner auf jedem Speichermedium, muss also vorher sichtbar gemacht werden) auf dem externen Datenträger selber zu löschen.

Das Papierkorbsymbol erneut zuordnen

Ein weiterer Lösung für dieses Problem ist, das Papierkorbsymbol erneut über das System zuzuordnen. Dazu klickt man als erstes einmal auf eine freie Fläche des Desktops mit der rechten Maustaste und wählt im Kontextmenü den Eintrag Anpassen aus. Im Fenster Anpassung findet man nun auf der linken Seite ein kleines Menüfeld in dem sich auch die Beschriftung Desktopsymbol ändern befindet. Hierauf klickt man nun.

Es öffnet sich nun ein Fenster mit der Bezeichnung Desktopsymboleinstellungen. In diesem Fenster entfernt man nun das Häkchen vor dem Eintrag Papierkorb. Im Anschluss klickt man auf die Schaltfläche Übernehmen.

Nun klickt man wieder in das Feld vor dem Eintrag Papierkorb, so dass das Häkchen wieder gesetzt ist. Jetzt klickt man hintereinander auf die Schaltflächen Übernehmen und dann auf O.K. Nun sollte das Papierkorbsymbol auf dem Desktop wieder richtig angezeigt werden.

Ein Kommentar

  1. Hallo Leidensgenossen!Bei mir ist der Papierkorb plus sämtlichen Verknüpfungen auf dem Descop verschwunden, habe Window 7 – auch die Anleitung mit dem Häkchen setzen, funktioniert bei mir nicht! Hat ein Experte eine andere Lösung? Ich bin Laie! Bitte bei antworten keine hochtrabenten Ausdrücke verwenden. Danke!
    Ich grüße alle herzlich!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.