Quickup Pools für die schnelle Abkühlung zwischendurch

Es müssen nicht immer gleich die großen Swimmingpools oder Schwimmbecken im Garten sein, um nur eine kleine Abkühlung zu erfahren. Wer in seinem Garten nicht besonders viel Platz hat, für den ist es sowieso ein großes Problem, dort einen Swimmingpool aufzubauen.

Was aber bleibt einen übrig, wenn man sich dennoch abkühlen oder erfrischen möchte? In einem solchen Fall kann man zum Beispiel dann auf einen Quickup Pool zurückgreifen. Ein solcher Quickup Pool passt fast in jeden Garten und ist in den unterschiedlichsten Größen zu bekommen. Im eigentlichen Sinne ist ein Quickup Pool eine Mischung aus einem einfachen Planschbecken und einen Swimmingpool. Allerdings ist ein solcher Quickup Pool in der Regel etwas kleiner, als einen Swimmingpool und größer, als ein Planschbecken.

Je nach Größe ist ein solcher Quickup Pool in wenigen Minuten aufgebaut. Allerdings kann es dann noch ein wenig dauern, bis dieser Pool mit Wasser gefüllt ist. Wer nicht direkt in das kalte Wasser hineingehen möchte, der muss zudem noch einige Stunden warten, bis das Wasser ein wenig aufgewärmt ist.

Den Quickup Pool schneller aufpumpen

Sicherlich kann man den Quickup Pool mit einer Handluftpumpe aufpumpen beziehungsweise aufblasen. Schneller geht es jedoch, wenn man sich aus dem Handel eine elektrische Luftpumpe besorgt. Mit einer solchen elektrischen Luftpumpe ist der Quickup Pool in wenigen Sekunden aufgeblasen und betriebsbereit.

Das Wasser im Quickup Pool erwärmt sich schneller

Wer lieber auf wärmeres Wasser im Quickup Pool steht, der sollte diesen Pool in der Sonne aufbauen. So kann sich das Wasser mit der Zeit schneller erwärmen und es ist nicht so kalt, als wenn das Wasser gerade aus der Leitung kommt. Gegebenenfalls kann man ein oder zwei Eimer mit heißem Wasser zu den bereits im Pool befindlichen Wasser hinzugeben. So kann man um einige Grad die Wassertemperatur im Quickup Pool eventuell anheben.

Damit das Wasser sich im Quickup Pool nicht weiter erwärmt

Steht der Quickup Pool eine längere Zeit in der Sonne, so kann sich die Wassertemperatur so stark erhöhen, dass das Wasser im Quickup Pool schon gar keine Abkühlung mehr geben kann, wenn man in den Quickup Pool steigt. Wer das nicht möchte, der sollte den Quickup Pool mit einem Sonnenschirm vor der Sonneneinstrahlung schützen. Gegebenenfalls kann man auch ein Sonnensegel über den Quickup Pool spannen.

Auch das Wasser im Quickup Pool braucht Pflege

Wie bei einem Schwimmbecken beziehungsweise einem Swimmingpool auch, muss man sich auch bei einem Quickup Pool um das Wasser kümmern. Gegebenenfalls muss man es Chloren und das Wasser mit einer Pumpe reinigen. Wer keine Pumpe zur Hand hat, der kann sich auch mit einem ganz feinen Käscher behelfen. Gegebenenfalls baut man sich diesen aus einer Seidenstrumpfhose, einem Holzstiel und einem Draht selber. Gegebenenfalls kann man auch das Wasser mit einer Tauchpumpe und einem gebastelten Filter sauber halten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.