Reinigen der Zwischenräume von Heizkörpern

Immer wieder stellt sich die Reinigung von Heizkörperzwischenräumen problematisch dar. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Zwischenräume von Heizkörpern zu reinigen. 

Reinigung des Heizkörpers mit einer Schnurr und einem Handtuch / Tuch

Hat man keine Bürste zur Reinigung für die Zwischenräume der Heizung zur Hand, dann kann man auch ein Küchenhandtuch oder ein kleineres Tuch nehmen und dieses mit Wasser befeuchten.

Anschließend verknotet man ein Stück Schnurr mit einem Ende vom Handtuch oder dem Tuch. Das nicht verknotete Ende der Schnurr führt man dann von oben durch den Heizkörperzwischenraum, so dass das Ende anschließend am unteren Ende des Heizkörpers herausragt.

Nun zieht man an dem Ende der Schnurr und das Handtuch oder Tuch wird durch den Heizkörper gezogen und nimmt so den Staub, Schmutz und die Spinnenweben auf.

Je nach Verschmutzungsgrad des Heizkörpers sollte man die Anwendung und Methode eventuell mehrmals wiederholen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.