Reis

Den Reis mit Gemüsebrühe oder Fleischbrühe zubereiten, dadurch erhält der Reis einen würzigeren Geschmack.

Damit der Reis beim Kochen weiß bleibt, sollte man etwas Zitronensaft dem Kochwasser hinzu geben.

Reste von gekochtem Reis in einen Gefrierbeutel geben und diesen gut verschließen. So kann man den Reis später wieder schneller zubereiten beziehungsweise erwärmen. Dazu nimmt man den Reis und erhitzt den Reis etwa 5 Minuten in kochendem Wasser.

Zum dekorativen Anrichten den Reis in eine vorher eingefette Form (Tasse oder Ähnliches) geben und dann auf den Teller stürzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.